eiko_list_icon Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Autobahn - Menschenrettung (T2)
T2 Technischer Einsatz
Zugriffe 409
Einsatzort Details

A1, RiFa Salzburg, KM 44
Datum 06.06.2021
Alarmierungszeit 10:48 Uhr
Alarmierungsart Pager & SMS
eingesetzte Kräfte

FF Neulengbach-Stadt
Polizei
    Rettungsdienst
      ASFINAG
        FF St. Pölten Stadt
          FF Kirchstetten-Markt
            Fahrzeugaufgebot   VRF  SRF  WLFA-K  VF
            T2 Technischer Einsatz

            Einsatzbericht

            Zur Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall wurde die FF Neulengbach-Stadt gemeinsam mit der FF Kirchstetten-Markt am späten Vormittag des 06.06.2021 auf die Westautobahn bei Kirchstetten alarmiert. Dort war es auf der regennassen Richtungsfahrbahn Salzburg zur Kollision zweier PKW gekommen. Hieß es während der Anfahrt von Seiten der Bereichsalarmzentrale St.Pölten noch, dass zwei Personen in den Fahrzeugen eingeschlossen seien, so konnte von der ersteintreffenden Feuerwehr Kirchstetten-Markt in der Hinsicht schon Entwarnung gegeben werden: Die Fahrzeuge waren weniger beschädigt worden als ursprünglich befürchtet und so hatten die unbestimmten Grades verletzten Fahrzeuginsassen gleich direkt vom Rettungsdienst befreit und medizinisch versorgt werden können.

            Nach erfolgtem Abtransport der Verletzten übernahmen die Feuerwehren Neulengbach-Stadt und St.Pölten-Stadt die Bergung je eines der verunfallten Fahrzeuge. 

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder